Aktuelles

Muskelschonende Hüft-OP mit AMIS-Methode

hueftersatz mit amis-methode

Innovative und schonende Hüftgelenkoperation mit AMIS-Methode bei ECOM® Excellent Center of Medicine: Erkrankungen der Hüftgelenke verursachen oft starke Schmerzen. Ein Hüftgelenkersatz gibt verloren geglaubte Beweglichkeit zurück und verbessert die Lebensqualität. Die AMIS-Methode ist die modernste und schonendste Methode für den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenkes.

Wenn wir gehen, uns drehen oder beugen, ist  ein Gelenk maßgeblich im Spiel: unser Hüftgelenk. Erkrankungen am Hüftgelenk können sehr schmerzhaft sein und den Alltag stark einschränken. Der Ersatz des Hüftgelenkes bringt verloren geglaubte Beweglichkeit zurück und verbessert die Lebensqualität. Mit der innovativen AMIS-Methode werden Muskeln und Nerven bei der Hüftoperation geschont, da sie nicht durchtrennt, sondern nur zur Seite geschben werden. Das Ergebnis sind weniger Schmerzen nach der Operation, eine kürzerer Aufenthalt im Krankenhaus, eine schnellere Rehabilitation und Rückkehr zu täglichen Aktivitäten.

Die innovative und schonende AMIS-Methode bei Hüftgelenkersatz ist in Deutschland weitgehend unbekannt und wird nur von wenigen Experten angewendet. Die Erfahrung und Kompetenz des operierenden Arztes sind maßgeblich für den Erfolg der Hüftoperation. Prof. Dr. Hans Gollwitzer, Hüftspezialist bei ECOM® Excellent Center of Medicine, führte bereits mehrere tausend Hüftoperationen durch. Als Pionier in der Hüftendoprothetik setzte Prof. Dr. Hans Gollwitzer die AMIS-Methode als einer der ersten Operateure in Deutschland ein und gilt als national und international anerkannter Experte für Erstimplantate und Prothesenwechsel.

Lesen Sie hier mehr über den Hüftgelenkersatz mit AMIS-Methode. Gerne beantwortet Ihnen unser Hüftspezialist Prof. Dr. Hans Gollwitzer auch weitere Fragen in einem perönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!