Arthroskopie am Sprunggelenk

Arthroskopie am Sprunggelenk

Schmerzen im Sprunggelenk können eine Vielzahl von Ursachen haben. Für eine schonende Behandlung der Beschwerden am Sprunggelenk empfehlen unsere Experten die Arthroskopie. Durch die schonende Behandlung mit Schlüssellochtechnik können die Ursachen der Sprunggelenksschmerzen, Erkrankungen der Schleimhaut, freie Gelenkkörper, Knorpelschäden, überstehende Knochenkanten, Impingementsyndrom und Instabilitäten oder Verletzungen der Bänder minimalinvasiv, d. h. operativ mit kleinen Schnitten, behoben werden.

Bei der Arthroskopie am Sprunggelenk werden normalerweise zwei kleine Hautschnitte über der Gelenklinie des Sprunggelenkes angelegt. Zusätzliche Zugänge sind zum Teil hinten oder auch ergänzend vorne notwendig.

Über den ersten Schnitt werden mit Hilfe einer Kamera und einem Lichtsystem die Schädigungen im Sprunggelenk betrachtet. Über den zweiten Schnitt erfolgt anschließend die Einführung der notwendigen Operationsinstrumente. Durch den schonenden Zugang über die kleinen Schnitte entstehen weniger Weichteilschädigungen. Geringere Sprunggelenkschmerzen nach dem Eingriff sind die Folge.

Durch eine rechtzeitige Behandlung mit Arthroskopie am Sprunggelenk können langwierige Erkrankungen am Sprunggelenk verhindert und dauerhafte Einschränkungen vermieden werden. Besonders die Auslöser und Ursachen einer Arthrose am Sprunggelenk können so rechtzeitig behoben werden, bevor das Sprunggelenk durch Abnutzung steif und unbeweglich wird.

ANWENDUNG DER ARTHROSKOPIE AM SPRUNGGELENK

  • Behandlung von Bänderrissen am Sprunggelenk
  • Behandlung eines Engpasssyndroms des Sprunggelenkes (Sprunggelenksimpingement)
  • Korrektur von Achsenabweichungen im Sprunggelenk
  • Behandlung von Erkrankungen der Gelenkschleimhaut
  • Stabilisierung bei Sprunggelenksinstabilität
  • Behandlung von Knorpelschäden am Sprunggelenk
  • Behandlung von Arthrose im Sprunggelenk
kniearthroskopie_muenchen_ecom

Ihre Experten für Arthroskopie am Sprunggelenk und andere Behandlungen

Dr. Rembeck

„Die innovativen, minimalinvasiven Methoden wie zum Beispiel Arthroskopie bringen Patienten schnell wieder zurück in Sport und Alltag.“

Dr. Erich Rembeck

Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin

Dr. Rauch ATOS Portrait

„Der Patient ist oft in einem Ausnahmezustand. Die gezielte Diagnose und individuelle Therapie sind der Schlüssel zum Behandlungserfolg.“

Dr. Alexander Rauch

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Spezielle Unfallchirurgie

Prof. Gollwitzer kopie2

„Die Arthroskopie hat die gelenkerhaltende Hüftchirurgie revolutioniert und den Weg zu neuen, schonenden Behandlungen geebnet.“

Prof. Dr. Hans Gollwitzer

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie

Beratung und Kontakt bei Fragen zu Arthroskopie am Sprunggelenk

Sie haben Fragen zu Behandlung und Therapie mit Arthroskopie am Sprunggelenk? Unsere Experten Dr. Erich Rembeck, Dr. Alexander Rauch und Prof. Dr. Hans Gollwitzer informieren und beraten Sie gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.