Aktuelles

Kongress O&U-digital2020

Kongress O&U-digital2020

Neue Herausforderungen erfordern neue Wege! Die Corona-Pandemie stellt uns vor enorme Herausforderungen, die wir in dieser Weise nicht kannten. Nichtsdestotrotz hat die Akademie für Orthopädie und Unfallchirurgie (AOUC) auch in diesem schwierigen Jahr einen Weg gefunden, um allen Ärzten die Möglichkeit zu geben, in ihrem Fach „dranzubleiben“, sich fortzubilden, sich zu präsentieren und auszutauschen: die „Digitale Woche O&U #digitalOU2020“!

Auf der virtuellen Plattform #digitalOU2020 wurde das Beste aus O und U angeboten. Das digitale Fortbildungsprogramm setzte sich aus spannenden Videosessions, Live-Streams und Diskussionen sowie vielen weiteren themenspezifischen Fortbildungsveranstaltungen zusammen.

Jeder Tag hatte einen wissenschaftlichen Schwerpunkt: von oberer Extremität über Wirbelsäule, Becken, unterer Extremität bis hin zur Hüfte.
Als renommierter Hüftexperte und Präsident der Deutschen Hüftgesellschaft (DHG) leitete Prof. Dr. Gollwitzer die DHG Session mit Thema „Aktuelle Kontroversen in der gelenkerhaltenden Hüftchirurgie“.

Es war eine sehr interessante Woche, die bewiesen hat, dass auch Orthopäden und Unfallchirurgen digital sein können!